Brenz, Johannes – Predigt am Sonntage Reminiscere über Matth. 15,21 – 28. Gethan 1538

Brenz - Portrait

Dies ist der vornehmsten Evangelien eins, die man durch’s Jahr in der Kirche predigt. Denn es lehrt uns, wie man beten, ja wie man also beten soll, dass wir unseres Herzens Begehr erlangen mögen. Das ist eine hohe, vortreffliche Kunst, daran sonderlich Viel gelegen, sintemal nichts Gewaltigeres, nichts Stärkeres, noch Mächtigeres ist, denn ein recht […]

Weiterlesen Brenz, Johannes – Predigt am Sonntage Reminiscere über Matth. 15,21 – 28. Gethan 1538
August 31, 2019

Schlagwörter: ,

Arnd, Johann – Passionspredigten – Dreiunddreißigste Predigt.

Johann Arnd - Portrait

Am zweiten Sonntage in der Fasten, Reminiscere, Matth. 15, 21-28. Wir lesen beim Propheten Jesaias am 64.: So schaue nun vom Himmel, und siehe herab von deiner heiligen, herrlichen Wohnung. Wo ist nun dein Eifer, deine Macht? Deine große herzliche Barmherzigkeit hält sich hart gegen mich. Bist du doch unser Vater. Denn Abraham weiß von […]

Weiterlesen Arnd, Johann – Passionspredigten – Dreiunddreißigste Predigt.
August 31, 2019

Schlagwörter: ,

Arndt, Johann Friedrich Wilhelm – Judas‘ Verrath

Predigt am zweiten Passionssonntage, den 28. Februar 1836, gehalten in der Parochialkirche zu Berlin Christe, Du Lamm Gottes, Der Du trägst die Sünde der Welt, Erbarme Dich unser, Erbarme Dich unser, Und gieb uns Deinen Frieden. Amen Text: Matth. XXVI, 47 – 50. Und als er noch redete, siehe, da kam Judas, der Zwölfen einer, […]

Weiterlesen Arndt, Johann Friedrich Wilhelm – Judas‘ Verrath
August 31, 2019

Schlagwörter: ,